Regionalliga Platz 4 für Schenkenberg

Saisonende für die Schachmannschaft

Schenkenberg beendet starke Schachsaison

 

Nach 7 Spieltagen auf Platz 1 mussten die Schachspieler 2 Niederlagen gegen die starken Lok-Brandenburger-II und die USV Potsdam-IV einstecken - nicht ganz unerwartet, obwohl die Niederlage gegen Brandenburg mit etwas Glück auch ein Remis hätte werden können. Dann kam mit dem 10. Spieltag nochmal ein hart erkämpfter Sieg gegen Falkensee, was uns allerdings auch nicht zurück an die Spitzenposition brachte, sondern in "Lauerstellung" ein Punkt hinter dem Spitzentrio. Ein wiederum hart umkäpftes Remis zum Saisonende am 19. Mai bescherte uns dann einen guten 4. Platz, Punktgleich aber mit besseren Brettpunkten vor Ludwigsfelde, und nur 2 Mannschaftspunkte  hinter dem Aufstiegsplatz. Klasse Einzelleistungr: Altmeister Rudi Engel kämpfte sich als Ersatzmann erneut aus einer schlechteren StelLung zum Sieg!  

Die Entscheidung über Aufstieg und Klassenverbleib fiel diesmal denkbar knapp aus. 3 Mannschaften mit je 17 Mannschaftspunkten, die ersten Beiden zudem auch brettpunktegleich, so dass die "Berliner Wertung" entscheiden musste. (Die Berliner Wertung ist in etwa beschrieben mit "ein Sieg an den vorderen Brettern zählt mehr als ein Sieg hinten").

Insgesamt eine stark gespielte Saison mit nur 2 Niederlagen und einem Remis. Hier gehts zur Tabelle

 

 

Info-Left

Wir suchen Dich!

Suche Ehrenamtler

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Aktiven. Entweder als Sportler in den verschiedenen Abteilungen oder als Trainer und Betreuer aber auch für unsere Platzwarte oder andere Aufgaben sind engagierte Ehrenamtler/innen immer gern gesehen. Wer etwas Zeit und Interesse hat meldet sich bitte einfach bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .