Sportlerball 2011

Sportlerball des SV Empor Schenkenberg 1928 e. V.

Sportlerball vom 26.11.2011

Am 26.11.2011 fand unser diesjähriger Jahresabschlussball statt. Ab 20:00 Uhr begangen wir unsers Feier in der Gaststätte „Fernfahrers Ruh" in Jeserig. Unser stellvertretender Vorsitzende Stefan Reschke eröffnete den Ball mit einem kleinen Jahresrückblick.

Die offiziellen Ehrungen folgten dann. Weil er an diesem Tag keine Zeit hatte haben wir Horst Witte schon einen Tag vorher für seine langjährigen Tätigkeiten in den Abteilungen Angeln und Kegeln geehrt.

Ebenfalls zeichneten wir Christian Marrack, der Kapitän der 2. Fußballmännermannschaft, für seinen Einsatz in unserem Verein aus.

Zum Sportler des Jahres wurde Detlef Prussak ernannt. Er ist nun schon mehrere Jahre Abteilungsleiter Fußball, außerdem hatte er sich als Spieler und Trainer verschiedener Mannschaften hervorgetan. Mittlerweile kegelt er und ist auch noch Vorsitzender vom Festausschuss. Diesen Arbeitsaufwand wollten wir mit unserer höchsten Auszeichnung „Sportler des Jahres" würdigen.

Nach einer Verschnaufpause trat noch eine Tanzgruppe aus dem Karnevalsverein Groß Kreutz auf.

Danach klang der Abend fröhlich und stimmungsvoll aus.

Seniorenweihnachtsfeier des SV Empor Schenkenberg

Traditionell einen Tag nach unserem Abschlussball findet in unserem Sportheim die jährliche Weihnachtsfeier für unsere Senioren statt. Alle älteren Sportfreunde ab 60 waren eingeladen mit zu feiern.

In diesem Jahr hatten wir als kulturelles Rahmenprogram einen Komödiant der einige Lustige Begebenheiten aus der Vereinsvergangenheit in seine Lieder mit integrierte und sich dabei gerade unsere geladenen Gäste wiederfanden.

Bei Stolle und Lebkuchen und anschließend reger Unterhaltung fand auch dieser Tag am Abend sein gemütliches Ende.

Info-Left

Wir suchen Dich!

Suche Ehrenamtler

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Aktiven. Entweder als Sportler in den verschiedenen Abteilungen oder als Trainer und Betreuer aber auch für unsere Platzwarte oder andere Aufgaben sind engagierte Ehrenamtler/innen immer gern gesehen. Wer etwas Zeit und Interesse hat meldet sich bitte einfach bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .